Tortola

Feine weiße Sandstrände, üppige grüne Hügel und geschützte Häfen mit im Meer schaukelnden Yachten charakterisieren die Hauptinsel der BVI, Tortola. Hier befindet sich auch die Hauptstadt Road Town. Ruinen aus vergangenen Zeiten mischen sich hier mit Luxusresorts, beide ziehen Besucher aus aller Welt an.

Zum Schwimmen und Spazieren laden die einsamen, palmengesäumten Strände ein. Ihre Namen verleiten bereits zum Träumen: Um nur ein paar zu nennen erwarten Sie die Traumstrände Apple Bay, Brewer’s Bay, Smugglers Cove, Long Bay Beach, Elizabeth Beach und Josiah’s Bay.

Egal, ob Sie lieber Wassersport treiben oder angeln, verpassen Sie nicht die geschützten Häfen in der Brandywine Bay, in Soper’s Hole oder in der Trellis Bay. Wellenreiter treffen sich in der Cane Garden Bay. Hochseeangler finden ihr Eldorado am legendären North Drop, ca. 20 km nördlich von Anegada, oder am South Drop.

Warmherzigkeit und Gastfreundlichkeit  erwarten Sie in den vielseitigen Unterkünften Tortolas – vom Luxusresort oder der Privatvilla bis hin zum Campingplatz.

Wenn Ihnen nach Abwechslung von Sand und Wellen ist, erkunden Sie die Geschichte Tortolas im 1780 Lower Estate Sugar Works Museum, im Fort Burt, in der Mount Healthy Windmill, Callwood’s Rum Distillery oder im J.R. O’Neal Botanic Garden. Auch das Old Government House oder das VI Folk Museum.

EINKAUFEN

Einheimische Gewürzmischungen, Marmelade, Rum und Seife erhalten Sie in der Main Street der Hauptstadt Road Town ebenso wie handgemachten Schmuck, Seidenstoffe und Kunst von lokalen Künstlern.

ANREISE

Tortola liegt zentral, und alle anderen Inseln der BVI sind von hier leicht zu erreichen. Drei Häfen, regelmäßige Fährverbindungen, private und Charter-Yachten und Flugzeuge ermöglichen gute Bedingungen für das Inselhüpfen.

NATUR

Erklimmen Sie in Ihrem Karibikurlaub auf kühlen, schattigen Wegen den höchsten Punkt des Sage Mountain Nationalparks. Hier oben finden Sie Überreste eines subtropischen Regenwaldes.

KULINARISCHES

Schlemmen Sie bei einem Gourmet-Essen in einer umgebauten Zuckermühle oder genießen Sie ein einfaches, köstliches Gericht in einem pastellfarbenen Cottage. Lokale Spezialitäten sind zum Beispiel frische Langusten (“Lobster”) und Schneckenmuscheln (“Conch”). Favoriten der Küche der West-Indies wie Ziegen-Curry, Johnny Cake und Roti sollten Sie ebenfalls nicht verpassen.

 

Merken

Merken

Merken

Aktivitäten

 


MEHR HERAUSFINDEN

Events & Festivals

 


MEHR HERAUSFINDEN

Unterkünfte

 


MEHR HERAUSFINDEN

 

Merken

Merken

Merken